Eugenio Tura - Vorstand SEV

Ich unterstütze und wähle am 18.Oktober 2015 Viviane Hösli nach Bern, weil ich eine starke Arbeitnehmervertretung (als Gegenpool zu den Arbeitgebern) im Nationalrat zwingend und längstens nötig ist.

Veröffentlicht: Montag, 21. September 2015, 20:52 Uhr

Katharina Kerr, Journalistin BR, ehem. Grossrätin

Junge engagierte Frauen wie Viviane Hösli gehören nach Bern.

Veröffentlicht: Sonntag, 23. August 2015, 20:15 Uhr

Jessica Volmar, Vorstand Juso Aarau-Lenzburg-Kulm/ Jugendverantwortliche Unia Jugend Aargau

Ich unterstütze Viviane Hösli, weil ich eine engagierte und kompetente Frau im Nationalrat möchte. Sie setzt sich dafür ein, dass in Bildung und Sozialleistungen investiert wird – genau das, was die Schweiz braucht.

Veröffentlicht: Sonntag, 23. August 2015, 20:15 Uhr

Kurt Emmenegger - Regio-Leiter Unia Aargau und Grossrat

Unsere Leute in den Betrieben und auf den Baustellen brauchen eine starke und glaubwürdige Stimme in Bern. Darum wähle ich Viviane Hösli am 18. Oktober in den Nationalrat.

Veröffentlicht: Sonntag, 16. August 2015, 20:15 Uhr

Gabriela Suter - Historikerin, Mitglied der Geschäftsleitung SP Aargau

Viviane Hösli setzt sich als Gewerkschafterin hartnäckig dafür ein, dass die Lohngleichheit zwischen Frau und Mann in der Schweiz endlich durchgesetzt wird. Deshalb wähle ich sie.

Veröffentlicht: Montag, 10. August 2015, 20:36 Uhr